Rehabilitation

BETTEN UND ZUBEHÖR / GEHHILFEN, ALLTAGSHILFEN / BAD UND WC / PATIENTENLIFTER / ANTI-DEKUBITUS PRODUKTE / ROLLSTÜHLE / E-MOBILE / KRANKENPFLEGEARTIKEL

 

Wir führen Produkte folgender Hersteller:

Drive, Rebotec, Bischoff + Bischoff, Dietz, Invacare, Rehasense, Alber, UHC, Rehaforum, Uebe, Burmeier, aks und viele mehr.

Home Care und Pflegehilfsmittel

 

- Badausstattung (Nutzung von Badewanne, Dusche,

 Toilette und Sicherheit beim Stehen, gehen und Transfer)

- Gehhilfen zur Nutzung im Innen- und Außenbereich

- Pflegehilfsmittel zur Erleichterung der Pflege

 (Pflegebetten, -zubehör)

- Pflegehilfsmittel zur Körperpflege und Hygiene

- Pflegehilfsmittel zur selbständigen Lebensführung/Mobilität

 

Durch gründliche Vorklärung der Situation des Patienten wird es möglich aus der Vielzahl der verfügbaren, die richtigen Hilfsmittel für die aktuelle und individuelle Versorgung abzuleiten.

 

Vom Bedarf, über das Ziel zur Versorgung!

 

Versicherte haben Anspruch auf Versorgung mit Hilfsmitteln, die im Einzelfall erforderlich sind, um:

- den Erfolg der Krankenbehandlung zu sichern,

- einer drohenden Behinderung / Verschlimmerung

 vorzubeugen oder

- eine Behinderung auszugleichen soweit die Hilfsmittel nicht als allgemeine Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens anzusehen sind.

 

Pflegebedürftige haben Anspruch Versorgung mit Pflegehilfsmitteln, die

- zur Erleichterung der Pflege oder

- zur Linderung der Beschwerden des

 Pflegebedürftigen beitragen oder

- ihm eine selbständige Lebensführung ermöglichen,

 soweit die Hilfsmittel nicht von der Krankenversicherung oder anderen zuständigen Leistungsträgern zu leisten sind.

 

Die Pflegekasse überprüft die Notwendigkeit der Versorgung mit den beantragten Pflegehilfsmitteln unter Beteiligung einer Pflegefachkraft oder des MDK´s.

 

Entscheiden sich Versicherte für Ausstattung des Pflegehilfsmittels, die über das Maß des Notwendigen hinausgeht, haben sie die Mehrkosten und die dadurch bedingten Folgekosten selbst zu tragen.

 

Folgende Hilfsmittel können bei Bedarf verordnet werden:

 

Badausstattung

- Badewannenlifter, Bedewannensitze, Bade-   wannenbretter

- Duschklappsitze

- Duschhocker und -stühle

- Dusch-/Toilettenstühle

- Toilettensitze, Toilettensitzgestelle, Toilettenstühle, WC-Aufsätze mit Wascheinrichtung

- Mobile Badewannengriffe

- Boden- und Deckenstangen, Transferhilfen

 

Home Care

(Nutzung für den Innen- und Außenbereich)

- Gehgestelle, Gehwagen

- Hand- und Gehstöcke

- Unterarmgehstützen

- Achselstützen

- Fahrbare Gehilfen

 

Pflegehilfsmittel zur Erleichterung der Pflege

- Pflegebetten

- Pflegebettenzubehör

- Pflegebetttische

- Bettzurichtungen zur Pflegeerleichterung

- Rückenstützen

 

Pflegehilfsmittel zur Körperpflege und Hygiene

- Bettpfannen

- Urinflaschen

- Waschsysteme

 

Quelle: Egroh Service GmbH